IL Carnasciale

info: Roberto +393391488006  Diego +39335470263 email: info@ilcarnasciale.com



Durch Knochenfunde konnte festgestellt werden, dass dasGebiet schon vor 40.000 Jahren v. Chr. bewohnt war. Später, so um 100 vor Christi wohnten hier die ETRUSKER und dann die Liguren. « Es ist wahrhaft beeindruckend festzustellen, dass zweimal im VII. Jahrhundert vor Christi und im XV. Jahrhundert nach Christi die gleiche Region Mittelitaliens, das antike Etrurien und die moderne Toskana das Zentrum der italienischen Zivilisation waren. »(Jacques Heurgon, Der Alltag der Etrusker 1967[1])

Diese befanden sich leider auf dem Weg der RÖMER, die Richtung FRANKREICH und ENGLAND zogen und wurden 180 v. Chr. unterworfen.

Die Römer gründeten hier eine wichtige Niederlassung und gaben dem Ort den lateinischen NamenCAMPUS MAIOR, der dann in Italienisch CAMPO MAGGIORE, das größere Feld, genanntwurde. Später entstand daraus CAMAIORE. Durch dieses Gebiet führt die VIA FRANCIGENA, eine Straße auf der im MITTELALTER Pilger reisten, die aus FRANKREICH  und aus England kamen und nach Rom wollten. Die Stadt befand sich dann m Mittelpunkt der Auseinandersetzungen zwischen PISA und LUCCA und wurde 1374 mit 13 Türmen und einer 9 Meter hohen Stadtmauer befestigt.